Jahresbericht der VP Bank AG, Vaduz

Der Jahresbericht der VP Bank AG ist weitgehend aus dem konsolidierten Jahresbericht der VP Bank Gruppe ersichtlich.

Per Bilanzstichtag hielten die VP Bank AG, Vaduz, bzw. deren Tochtergesellschaften insgesamt 530'171 Namen­aktien A sowie 344'369 Namenaktien B (Vorjahr: 598'065 Namenaktien A und 327'419 Namen­aktien B). Dies entspricht einem Aktienkapitalanteil von rund 8.5 Prozent (Vorjahr: 9.5 Prozent). In Bezug auf Bestand und Ver­änderun­gen der eigenen Aktien des Stammhauses sei überdies auf den Anhang der entsprechenden Jahres­rechnung verwiesen.

Im Sinne der Dividendenpolitik wird der Verwaltungsrat an der Generalversammlung vom 30. April 2021 eine ­Dividende von CHF 4.00 pro Namenaktie A und CHF 0.40 pro Namenaktie B (Vorjahr: CHF 5.50 pro Namenaktie A und CHF 0.55 pro Namenaktie B) beantragen.